Filter

Koralan Beutenschutzfarbe blau 375 ml
Koralan Beutenschutzfarbe blau 375 ml Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

13,80 €*

Sonderaktion: Pigrol Beutenschutzlack braun (Farbton ral 8014) 0,75 l für Holz und Styropor
Sonderaktion: Pigrol Beutenschutzlack braun (Farbton ral 8014)  0,75 l für Holz und StyroporBeutenschutz-Lack PIGROL Beutenschutz-Lack ist ein hoch witterungsbeständiger Acryllack der speziell für die Behandlung von Bienenbeuten und -häusern sowie aller Arten von Holzbauteilen in der Imkerei entwickelt wurde. Durch die Kombination von ausgewählten Rohstoffen ist dieser Lack ebenfalls hervorragend zur Beschichtung von Styroporbeuten geeignet. Der hochwertige, wasserbasierte Acryllack verankert sich fest mit dem Untergrund und ergibt einen schmutz- und wasserabweisenden, absolut klebfreien Wetter- und Feuchteschutz und dies ohne negative Auswirkungen auf das Bienenvolk zu haben. Der Lack ist wasserbasiert, strapazierfähig, schadstofffrei, feuchtigkeits-regulierend und diffusionsfähig. Er ist speichel- und schweißecht nach DIN 53 160 und erfüllt die Norm EN 71 Teil 3 für Kinderspielzeug. PIGROL Beutenschutz-Lack zeichnet sich insbesondere durch seine einfache Verarbeitung und hohe Kratz- und Abriebfestigkeit aus. Zudem ist der Lack vor allem in hellen Farbtönen vergilbungsbeständig. Die Kombination aus Bindemitteln und lichtechten, hochdeckenden Pigmenten schützt vor allem Holz nachhaltig vor schädlicher UV-Strahlung. Umweltschonend, das heißt auf Wasserbasis und nahezu frei von Lösungsmitteln. Anwendungsbereich Empfohlen für Bauteile im innen- und Außenbereich, mit denen Bienen in Kontakt kommen können, z.B. Bienenhäuser, Beuten, Schutzdächer, etc. Eine Innenbehandlung der Beuten ist nach heutiger Erkenntnis nicht notwendig, da die Bienen diese mit Propolis selbst beschichten. Der Versuch hat aber gezeigt, dass die Innenbeschichtung mit dem Lack unschädlich für die Bienen ist und die Migration von Holzinhaltsstoff en (Harze und Terpene) verringert. Anwendungsverfahren Streichen, rollen, spritzen (auch Airless). Verbrauch Je nach Rauigkeit und Saugfähigkeit der Oberfläche ca. 5 - 6 m² / l pro Anstrich. Trocknungszeit Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes bei 20 °C / 60 % relativer Luftfeuchtigkeit nach ca. 1 Stunde staubtrocken und griff fest, nach ca. 2 - 3 Stunden überstreichbar. Vor dem Besatz mit Bienen sollte eine Wartezeit von 18 - 24 Stunden eingehalten werden. Inhaltsstoffe Acrylatdispersion, Pigmente, Füllstoffe, Wasser, Filmbildehilfsmittel, Additive und Konservierungsmittel.

Inhalt: 1

18,80 €*

Sonderaktion: Pigrol Beutenschutzlack braun (Farbton ral 8014) 2,5 l für Holz und Styropor
Sonderaktion: Pigrol Beutenschutzlack braun (Farbton ral 8014)  2,5 l für Holz und StyroporBeutenschutz-Lack PIGROL Beutenschutz-Lack ist ein hoch witterungsbeständiger Acryllack der speziell für die Behandlung von Bienenbeuten und -häusern sowie aller Arten von Holzbauteilen in der Imkerei entwickelt wurde. Durch die Kombination von ausgewählten Rohstoffen ist dieser Lack ebenfalls hervorragend zur Beschichtung von Styroporbeuten geeignet. Der hochwertige, wasserbasierte Acryllack verankert sich fest mit dem Untergrund und ergibt einen schmutz- und wasserabweisenden, absolut klebfreien Wetter- und Feuchteschutz und dies ohne negative Auswirkungen auf das Bienenvolk zu haben. Der Lack ist wasserbasiert, strapazierfähig, schadstofffrei, feuchtigkeits-regulierend und diffusionsfähig. Er ist speichel- und schweißecht nach DIN 53 160 und erfüllt die Norm EN 71 Teil 3 für Kinderspielzeug. PIGROL Beutenschutz-Lack zeichnet sich insbesondere durch seine einfache Verarbeitung und hohe Kratz- und Abriebfestigkeit aus. Zudem ist der Lack vor allem in hellen Farbtönen vergilbungsbeständig. Die Kombination aus Bindemitteln und lichtechten, hochdeckenden Pigmenten schützt vor allem Holz nachhaltig vor schädlicher UV-Strahlung. Umweltschonend, das heißt auf Wasserbasis und nahezu frei von Lösungsmitteln. Anwendungsbereich Empfohlen für Bauteile im innen- und Außenbereich, mit denen Bienen in Kontakt kommen können, z.B. Bienenhäuser, Beuten, Schutzdächer, etc. Eine Innenbehandlung der Beuten ist nach heutiger Erkenntnis nicht notwendig, da die Bienen diese mit Propolis selbst beschichten. Der Versuch hat aber gezeigt, dass die Innenbeschichtung mit dem Lack unschädlich für die Bienen ist und die Migration von Holzinhaltsstoff en (Harze und Terpene) verringert. Anwendungsverfahren Streichen, rollen, spritzen (auch Airless). Verbrauch Je nach Rauigkeit und Saugfähigkeit der Oberfläche ca. 5 - 6 m² / l pro Anstrich. Trocknungszeit Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes bei 20 °C / 60 % relativer Luftfeuchtigkeit nach ca. 1 Stunde staubtrocken und griff fest, nach ca. 2 - 3 Stunden überstreichbar. Vor dem Besatz mit Bienen sollte eine Wartezeit von 18 - 24 Stunden eingehalten werden. Inhaltsstoffe Acrylatdispersion, Pigmente, Füllstoffe, Wasser, Filmbildehilfsmittel, Additive und Konservierungsmittel.

Inhalt: 1

48,50 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe rot 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe rot 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe gelb 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe gelb 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Koralan Beutenschutzfarbe weiß 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe weiß 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Koralan Beutenschutzfarbe blau 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe blau 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe grün 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe grün 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe braun 750 ml
Koralan Beutenschutzfarbe braun 750 ml  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

19,80 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe rot 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe rot 2,5 l  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,80 €*

Koralan Beutenschutzfarbe gelb 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe gelb 2,5 l  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,80 €*

Neu
Koralan Beutenschutzfarbe weiß 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe weiß 2,5 l  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,80 €*

Koralan Beutenschutzfarbe blau 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe blau 2,5 l Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,80 €*

Koralan Beutenschutzfarbe grün 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe grün 2,5 l  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,90 €*

Koralan Beutenschutzfarbe braun 2,5 l
Koralan Beutenschutzfarbe braun 2,5 l  Technisches Merkblatt Stand: 09/2018  Koralan®Beutenschutz-Farbe1. Produktbeschreibung ProduktartWetterschutzfarbe auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetterschutz im Außenbereich für Holzbienen-kästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei so-wie Beuten aus Styropor® (Polystyrol). Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz und Styropor® im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Nässe, Sonne). Eigenschaften• deckend• wetterfest • elastisch • feuchtigkeitsregulierend • nach Trocknung wasserabweisend • seidenglänzend • verläuft gut • problemlose Verarbeitung • milder Geruch, nach Trocknung geruchlos AnwendungsbereichDeckender Schutzanstrich für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Ober-flächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt sowie Beutenteile aus Styropor®. FarbtöneWeiß, Gelb, Blau, Grün, Rot, Braun Der endgültige Farbton wird nach Trocknung erreicht. Gebindegrößen0,375 l | 0,75 l | 2,5 l 2. Technische DatenDichte 20 °Cca. 1,15 g/cm³ bis 1,34 g/cm³, farbtonabhängig Viskosität 20 °C Thixotrop TrocknungBei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014): Staubtrocken: nach ca. –2 Stunden Grifffest: nach ca. 2–3 Stunden Trocken: nach ca. 12 Stunden Die Trocknungszeiten sind von den Schichtdicken abhängig und können sich auch holzartbedingt verlängern. Bei der Beschichtung von Styropor® - Oberflächen ver-zögerte Trocknungszeiten berücksichtigen. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Tempe-raturen, geringer Luftwechsel) kann sich die Trocknung deutlich verzögern. Um eine schnelle Abtrocknung zu erreichen, muss eine ausreichende Luft-zirkulation sichergestellt sein. 3. VerarbeitungVorbereitungDeckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holz- und Styropor® -Oberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Bei stark saugenden Untergründen (z. B. Hirnholz) kann ein zusätzlicher Arbeits-gang erforderlich werden (Mehrverbrauch berücksichtigen). AnwendungsverfahrenStreichen, Rollen AnwendungKoralan® Beutenschutz-Farbe vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung (z. B. bei Profilholz Brett für Brett) aufbringen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 3 bis 4 Stunden bei Normklima den 2. Anstrich aufbringen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. AnwendungsempfehlungenVor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grundsätz-lich einen Probeanstrich. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur 15 °C bis 30 °C (gilt für den Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Farbe und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestens 5 °C. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteile mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung mit Koralan® Imprägniergrund eine Trocknungszeit von mindestens 12 Stunden bei Normklima abwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen re-gulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere HinweiseKennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [ CLP] Enthält 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON ; 1,2-BENZISOTHIAZOL-3(2H)-ON. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs-und WarnhinweiseMissbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhandschuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Lagerung und UmweltschutzBei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. EntsorgungReinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK / AVV08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC-GehaltGemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Der VOC-Gehalt dieses Produktes be-trägt < 130 g/l. Die vorstehenden Angaben wurden nach dem neuesten Stand der Entwicklungs- und Anwendungstechnik zusammengestellt und enthalten allgemein beratende Hinweise. Sie beschreiben unsere Produkte und informieren über deren Anwendung und Verarbeitung. Da die Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres Einflusses liegt, haften wir nur für die gleichbleibende Qualität unserer Produkte gemäß unserer Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. In Zweifelsfällen bitten wir, unsere technische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Inhalt: 1

42,90 €*

Koralan Futterzargen-Lack (farblos) 750 ml die bessere Alternative zum Bottichlack, zum Versiegeln von Futterzargen
Koralan Futterzargen-Lack (farblos) 750 ml die bessere Alternative zum Bottichlack, zum Versiegeln von Futterzargen - stark wasserabsperrend- geprüft bienenverträglich- reicht für ca. 4 - 5 m² bei zwei Arbeitsgängen Produktart Siegel-Lack auf Wasserbasis. Zur Oberflächenversiegelung von Futterzargen und Futtertaschen in der Imkerei. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. Schutzwirkung Schützt Holz vor Nässe und Verschmutzung. Eigenschaften • auf Wasserbasis • farblos • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend Anwendungsbereich Farbloser Schutzanstrich von Futterzargen, Futtertaschen und Beutenböden aus Holz. Farbtöne farblos Gebindegrößen 0,75 l Dichte 20 °C 1,03 g/cm³ Viskosität 20 °C Dünnflüssig Trocknung Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden Vorbereitung Altanstriche restlos entfernen. Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Aufbringmenge ca. 160 ml/m² in zwei Arbeitsgängen Anwendungsverfahren Streichen, Rollen Anwendung Koralan® Futterzargen-Lack vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen. Zur Erzielung besonders dichter Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Ausgießen: Wir empfehlen ca. 400-500 ml Koralan® Futterzargen-Lack in die Futterzarge einzufüllen und dann im Schwenkverfahren die zu versiegelnde Fläche zu benetzen. Überschüssiges Material anschließenden wieder in das Gebinde zurücklaufen lassen. Die behandelte Zarge ca. 20-30 min Diagonal auf die Kante stellen; anschließend erneut überschüssiges Material in das Gebinde zurückgießen. Damit ein ausreichender Schutz gewährleistet ist, bitte diesen Vorgang zweimal mit entsprechender Zwischentrockung durchführen. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Futterzargen-Lack und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Kurt Obermeier GmbH & Co. KG Berghäuser Straße 70 D-57319 Bad Berleburg Telefon Telefax 49 2751 524-0 49 2751 5041 www.kora-holzschutz.de info@kora-holzschutz.de 3 Anwendungs-empfehlungen Wir empfehlen grundsätzlich einen Probeanstrich. Nicht auf Flächen streichen, die verblocken können. Reinigung der Werkzeuge Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG)Nr. 1272/2008 [CLP] EUH208 Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on; Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 1

19,90 €*

Neu
Koralan Beutenschutzlasur Kiefer 750 ml
Koralan Beutenschutzlasur Kiefer 750 ml 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

19,90 €*

Koralan Beutenschutzlasur Nussbaum 750 ml
Koralan Beutenschutzlasur Nussbaum 750 ml 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

19,90 €*

Koralan Beutenschutzlasur Tannengrün 750 ml
Koralan Beutenschutzlasur Tannengrün 750 ml 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

19,90 €*

Koralan Beutenschutzlasur Kiefer 2,5 l Eimer
Koralan Beutenschutzlasur Kiefer 2,5 l Eimer 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

42,90 €*

Koralan Beutenschutzlasur Nussbaum 2,5 l Eimer
Koralan Beutenschutzlasur Nussbaum 2,5 l Eimer 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

42,90 €*

Koralan Beutenschutzlasur Tannengrün 2,5 l Eimer
Koralan Beutenschutzlasur Tannengrün 2,5 l Eimer 1.) Produktbeschreibung Produktart:Holzlasur auf Acrylat- und Wasserbasis. Zur Oberflächenveredelung und als Wetter-schutz für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holz-bauteile in der Imkerei. Enthält schützende Wachse. Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 ("Sicherheit von Spielzeug") gem. RL 2009/48/EG. SchutzwirkungSchützt Holz im Außenbereich vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen). Schutz vor Sonne durch Verwendung UV-stabiler, hochlichtechter Pigmente und speziellem UV-Adsorber. Eigenschaften:• auf Wasserbasis • UV-Schutz • wetterbeständig • feuchtigkeitsregulierend • gut verstreichbar, gute Verlaufseigenschaften • geruchsarm, nach Trocknung geruchlos • schnelltrocknend, bei guter Offenzeit • hochtransparent, seidenglänzend • betont Struktur und Maserung • geringe Blockungsneigung Anwendungsbereich:Für die Oberflächenveredelung und zur dekorativen Oberflächengestaltung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt. Für Holzbienenkästen und Beutenteile, Bienenhäuser und andere Holzbauteile in der Imkerei. Farbtöne: Kiefer, Nussbaum, Tannengrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Sonderfarbtöne auf Anfrage. Gebindegrößen: 0,75 l | 2,5 l 2.) Technische Daten Dichte:1,02 - 1,05 g/cm³ Viskosität:Dünnflüssig Trocknung:Bei Normklima (23 °C, bei 50% relativer Luftfeuchte nach DIN 50014) auf üblichen Holzarten wie Kiefer und Fichte: Staubtrocken: nach ca. 1 Stunde Griffest: nach ca. 2–3 Stunden Überarbeitbar/Schleifbar: nach ca. 6–8 Stunden   3.) VerarbeitungVorbereitung:Deckende Anstrichsysteme, Klarlacke oder Dickschichtlasuren restlos entfernen. Stark verwitterte Hölzer anschleifen, um hochstehende Holzfasern zu entfernen und um eine gleichmäßige Holzoberfläche zu erzielen. Holzoberflächen von Schmutz und Staub säubern. Neue, gehobelte Holzoberflächen sollten zur verbesserten Materialaufnahme ebenfalls angeschliffen werden (Körnung 80/120). Scharfe Kanten sind zu beseitigen und abzurunden. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Bituminöse Materialien und Kunststoffe sowie wegen möglicher Verschmutzung auch Putz, Beton und Steinzeug abdecken. Pflanzen zurückbinden und nicht benetzen. Aufbringmenge:ca. 160 ml/m² in 2 Arbeitsgängen Anwendungsverfahren:Streichen, Rollen Anwendung:Koralan® Beutenschutz-Lasur vor Gebrauch gut aufrühren. Unverdünnt mit Pinsel oder Rolle zügig in Faserrichtung aufbringen, z. B. bei Profilholz Brett für Brett. Zur Erzielung besonders schöner Oberflächen die einmal behandelten Flächen nach einer Trocknungszeit von ca. 6-8 Stunden mit feinem Schleifpapier in Faser-richtung leicht anschleifen und säubern. Dann ein zweites Mal zügig streichen. Die Holzfeuchte darf 15% nicht überschreiten. Optimale Verarbeitungs- und Trocknungstemperatur bei 15 °C bis 30 °C (gilt für Untergrund, Koralan® Beutenschutz-Lasur und Umgebungstemperatur). Trocknungstemperatur mindestenes 5 °C. Anwendungsempfehlungen:Vor der großflächigen Verarbeitung den Farbton prüfen, wir empfehlen grund-sätzlich einen Probeanstrich. Bei neuen, unbehandelten Holzbeutenteilen im Außenbereich ist ein Voranstrich der bewitterten Außenteilen mit einer wirkstoffhaltigen Holzschutzgrundierung gegen Bläue und Fäulnis zu empfehlen (z. B. Koralan® Imprägniergrund auf Wasserbasis). Bei vorheriger Behandlung der Außenseiten mit Koralan® Imprägniergrund ist eine Trocknungszeit von mindestens 6 Stunden bei Normklima abzuwarten. Eine Behandlung der Beuten-Innenseiten ist aufgrund des durch die Bienen regulierten Innenklimas und die Schutzbeschichtung mit Propolis in den Beuten grundsätzlich nicht erforderlich. Bei Anwendung im Außenbereich ist es wichtig, das frisch gestrichene Holz bis zur vollständigen Trocknung vor Regen zu schützen. Eigenschaftten des behandelten Holzes:Die Brennbarkeit des Holzes wird nach Trocknung der Lasur nicht erhöht. Renovierung:Alte mit Koralan® Beutenschutz-Lasur behandelte Flächen lassen sich leicht renovieren. Losen Anstrich restlos entfernen. Holzoberfläche von Schmutz und Staub säubern, ggf. leicht anschleifen und anschließend mit Koralan® Beutenschutz-Lasur nacharbeiten. Beim Schleifen Staubschutzmaske tragen. Reinigung der Werkzeuge:Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Spülmittel. 4. Besondere Hinweise: Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP):Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Gebrauchs- und Warnhinweise:Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haut- und Augenkontakt vermeiden, geeignete Schutzkleidung (z. B. Schutzhand-schuhe, Schutzbrille) tragen. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Lagerung und Umweltschutz:Bei der Lagerung und Verarbeitung die gesetzlichen Bestimmungen über die Reinhaltung von Grund- und Oberflächenwasser sowie der Luft beachten. Nicht in Oberflächengewässer oder Kanalisation gelangen lassen. Nur in Originalgebinden lagern! Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht bei Temperaturen unter 5 °C oder über 30 °C lagern. Entsorgung:Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropffreie) Gebinde in den Wertstoff-Sammelbehälter geben. EAK/ AVV:08 01 20 – Wässrige Suspensionen, die Farben oder Lacke enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 19 fallen. VOC Gehalt:Gemäß Richtlinie 2004/42/EG darf der Maximalwert (VOC-Gehalt Kat.A/d) für dieses Produkt 130 g/l (2010) betragen. Das Produkt hat einen VOC-Gehalt von < 130 g/l.

Inhalt: 1

42,90 €*

Leinöl 1 l aus der Eifel, unbehandelt
Leinöl 1 l aus der Eifel, unbehandelt, in 1 l Glasflasche

Inhalt: 1

7,90 €*

Leinöl, Kanister 5 Liter
Leinöl im Kanister, Inhalt: 5 Liter, dient als farbloser Anstrich für Holzbeuten, Gartenmöbel, Bienenhäuser u. a. Gegenüber Leinölfirnis verschließt reines Leinöl die Oberfläche nicht lackähnlich sondern sie wird nur geölt.Gefahrenhinweis: mit Leinöl getränkte Lappen, Putzwolle u.a. können sich selbst entzünden! Vor Verarbeitung ist das Öl gut durchzurühren.Der Leinölfirnis wird aus Leinöl und weiteren Zusätzen wie Sikkativen (Trocknungsmittel), hergestellt und ist honiggelb und leicht dickflüssig. Reines Leinöl kann ebenfalls einen Leinölfirnis ausbilden, wird wegen der langen Trocknungszeit aber seltener verwende 100 ml/m², d.h. 1 Liter Leinöl reicht für ca. 10 m² pro Auftrag. Abhängig von der Holzart und Oberfläche (gehobelt oder sägerau). Bei geriffeltem Holz kann sich der Verbrauch verdoppeln.  

Inhalt: 1

von 24,89 €*